Pfotenhilfe-Thessaloniki e.V. Bobingen

Dein Untertitel

Paten gesucht:

Hier haben Sie die Möglichkeit für einen unserer lieben Hunde eine monatliche Patenschaft von 15 € zu übernehmen.

Der Betrag wird für Futter und Tierarztkosten verwendet. 



Isabella, das schöne Mädchen

Isabella ist die Freundin von Marco. Er hat sie einfach mitgebracht. Deshalb musste sie auch sofort kastriert werden. Leider leidet das schöne Mädchen an Herzwürmer und braucht regelmäßig Medikamente. Durch diese Therapie geht es ihr sehr gut. Doch Medikamente sind teuer. Deshalb würde sich Isabella sehr über finanzielle Unterstützung freuen, damit die medizinische Versorgung gesichert ist.


Josha, der Handicap-Hund

Josha hat eine Handicap-Pfote, schon immer. Keiner weiß, wie es dazu kam. Allerdings hat er damit keinerlei Probleme. Er kommt gut damit zurecht und hat keine Einschränkungen. Leider hat die weiße Schönheit vor kurzem seinen Futterpaten verloren.


Andreas, braucht Schutz

Andreas wird von den anderen Hunden gemobbt und lebt deshalb bei Evagelia im Haus - zu seinem eigenen Schutz. Deshalb hat er auch ein besonders inniges Verhältnis zu Evagelia. Auch Andreas hat seinen Futterpaten verloren und sucht wieder.



Karmen, als Welpe gerettet

Karmen wurde 2015 geboren. Zwei Zigeunerkinder spannten ein Seil um das 2 Monate alte Welpenmädchen und ließen sie hinter dem Fahrrad herspringen. Immer schneller, bis Karmen den Halt verlor und auf ihrem kleinen Bauch mitgeschleift wurde. Evagelia griff ein: Sie schupste die Kinder von den Fahrrädern und nahm den Welpen auf den Arm. Er atmete nur noch schwach. Bauch und Füßchen waren voller Blut. Nach der ersten medizinischen Versorgung durfte Karmen einen ganzen Monat bei Evagelia im Bett schlafen und sich erholen. Wieder einmal war Evagelia zur rechten Zeit am rechten Ort.

Karmen ist ein verrücktes, hübsches Mädchen, das inzwischen vergessen hat, wie grausam Menschen sein können. 



"Amy", das Mädchen mit dem treuen Blick

Amy ist die Schwester von Abby. Beide haben sich auf einem Grundstück versteckt.

Die Mutter der beiden Mädchen kam zum Fressen zu Evagelia und führte sie zu ihren Babys. Amy hat schon viel Pech. Erst wollte sie eine Familie in Deutschland adoptieren, Doch dann die Absage. Jetzt hatte sie einen Futterpaten und auch dieser hat nun abgesagt. Soviel Pech auf einmal für die wunderschöne Maus. Vielleicht findet sich ja doch noch eine liebe Person, die uns bei den Futterkosten für Amy unterstützt.



Frixi, die Mutter von Pilo

Frixi lebte mit ihren Welpen und deren Vater am Strand. Ein kleiner Junge kümmerte sich um die Hundefamilie. Doch dann verbot die Mutter des Jungen, die Tiere zu füttern. Sie waren ab sofort auf sich allein gestellt. Es gab nichts zu essen und keinen kümmerte es, daß die Hunde immer mehr abmagerten. Durch Zufall wurde eine ältere Dame auf das Geschehen am Strand aufmerksam und meldete es unserer Evagelia. Diese machte sich natürlich sofort auf den Weg. Es hat drei Tage gedauert, bis die Tiere eingefangen wurden. Der Vater und 3 Welpen waren bereits tot. Aber Frixi und ihr einziger überlebender Welpe Pilo, wurden gerettet. Sie waren nur noch Haut und Knochen. Der Hunger und die Einsamkeit hat beide sehr aggressiv gemacht. Mit viel Liebe und Geduld wurden sie zu den Hunden gemacht, die sie jetzt sind: Wunderschöne liebenswerte verschmuste Riesen.


Pilo, der Sohn von Frixi

Frixi und ihren Sohn Pilo konnten wir bei unserem letzten Vor-Ort-Besuch kennen lernen. Sie haben wohl inzwischen ihre Vergangenheit vergessen. Denn beide sind sehr liebe freundliche Hunde. Zudem wunderschön. 



Pasakas geb. 2011

Pasakas ist ein sehr ängstlicher Hund. Er muss viele schlimme Dinge erlebt haben, denn es dauert bis er einem Menschen vertraut. Aber wenn er es tut, dann ist er verschmust und lieb. 



Linos 1 Jahr alt

Er machte es sich mitten auf der Straße gemütlich und beinahe hätten ihn die Autos erfasst. Er wurde von Evagelia "eingesammelt" und in Sicherheit gebracht. Eine kurze Zeit lebte er mit unserer Shila zusammen. Er ist sehr freundlich zu Tier und Mensch. 



                       Koukla, geb. 2017

Koukla ist die Freundin von Zois und ebenfalls 2 Jahre alt. Beide leben seit Welpenalter zusammen. Koukla hat einen wunderbaren freundlichen Charakter. Einfach ein liebes wunderschönes Mädchen. Sie sucht ihren Paten.



Zois, geb. 2017

Zois ist ein schöner Junge, der als Welpe im Wald zum Sterben zurückgelassen wurde. Inzwischen ist er 2 Jahre alt. Zu allen Menschen und allen Tieren ist er sehr freundlich.




Dina, 12 Jahre alt 

Dina lebt schon sehr lange bei Evagelia. Sie hätte auf der Straße keine Überlebenschance, denn sie hat Epilepsie und braucht Medikamente. Dina sollte kastriert werden. Aber durch ihre Krankheit wäre sie sehr wahrscheinlich bei der OP gestorben. Deshalb hat Evagelia sich gegen eine OP entschieden. Inzwischen wurde die OP aber durchgeführt und unsere "Omi" hat alles gut überstanden.

 


Maonz, geb. Mai 2014

Maonz ist einer von 4 Welpen, die in der Weihnachtszeit vor dem nahegelegenen Tierheim angebunden wurden. Das Tierheim ist voll und hatte keinen Platz. Maouz ist der verrückteste Hund, den Evagelia je hatte. Er hat vergessen, was die Menschen mit ihm gemacht haben. 

  

  

Marc und sein Bruder Cans, beide geb. 2017

Zwei Geschwister aus Chalkidiki. Eine russische Familie hat sie gerettet und sich während ihres Urlaubes um sie gekümmert. Leider konnten sie die beiden nicht mitnehmen und so wurden sie zu Evagelia gebracht. Es sind beide sehr zarte und gutmütige Babys.